Schrift

MotiWunder

DISPLAYFONT im Zuge der Markenentwicklung von „MotiWunder“ für Christine Lang, eine Motivationstrainerin aus Pilsach, entstand dieser serifenlose Displayfont, der dank klarer Formensprache und der schlanken Optik bestens zur Logogestaltung geeignet ist.  

Rondo

DISPLAYFONT im Zuge der Markenentwicklung von „docs4kids“ für eine Nürnberger Kinderärztepraxis entstand dieser serifenlose Displayfont, der sich dank seiner klaren Formensprache und modernen Anmutung hervorragend zur Gestaltung eines prägnanten Logos eignet. Versalien und Minuskeln lassen sich auch innerhalb der Wörter kombinieren und erweitern dadurch den Gestaltungsspielraum enorm.  

Linea Regular

SERIFENLOSE LINEAR-ANTIQUA Die konstruktive Klarheit der Avant Garde, aber die schlanke Silhouette und Lesbarkeit einer Meta oder Bell Gothic! Wo ist diese Schrift zu finden? Dieser Wunsch war – vor allem aus Architektenkreisen – immer wieder zu vernehmen. Um hier das Passende bieten zu können, entwarfen wir im Jahr 2010 die Linea und zeichneten sie

Galerie M

SERIFENLOSER DISPLAYFONT Ein Displayfont, der aus dem im Jahr 1999 entworfenen Logo »Autogalerie« weiterentwickelt wurde. Das ursprünglich nur in Kleinbuchstaben entworfene Alphabet bekam dann doch rasch seinen »erwachsenen« Gegenpart in Form dazugehöriger Versalien. Ziffern und die wichtigsten Zusatzzeichen machen diese Schrift voll tauglich für den professionellen Einsatz.  

Mick Ink

HANDSCHRIFT »Bitte gut lesbar in Druckbuchstaben ausfüllen!« Da sind die beiden Mick-Scripts, eine Füller- und eine Filzstiftvariante, die Mick Ink und die Mick Felt-Tip, genau die Richtigen. Geringe Ober- und Unterlängen, leichte Linksschräge und relativ breite, individuelle Formen machen diese Schrift auch für längere »handschriftliche« Texte gut lesbar.

Creafont Semibold Slanted

DISPLAYFONT Aus dem Agenturlogo »Createam« der 80er Jahre entwickelten wir erst in jüngster Zeit die komplette Schriftfamilie Creafont mit den Schnitten Regular, Semibold und Semibold Slanted. Außerordentliche Dynamik zeichnet vor allem die Slanted durch ihre starke Kursivität aus.

Creafont Semibold

DISPLAYFONT Aus dem Agenturlogo »Createam« der 80er Jahre entwickelten wir erst in jüngster Zeit die komplette Schriftfamilie Creafont mit den Schnitten Regular, Semibold und Semibold Slanted. Außerordentliche Dynamik zeichnet vor allem die Slanted durch ihre starke Kursivität aus.

Creafont Regular

DISPLAYFONT Aus dem Agenturlogo »Createam« der 80er Jahre entwickelten wir erst in jüngster Zeit die komplette Schriftfamilie Creafont mit den Schnitten Regular, Semibold und Semibold Slanted. Die streng konstruierten Fonts im Retro-Look bestehen ursprünglich nur aus Kleinbuchstaben; der Semibold und der Slanted haben wir im Nachhinein noch Versalien spendiert. Außerordentliche Dynamik zeichnet vor allem die

Johnny D Bold

RENAISSANCE-ANTIQUA VARIANTE Als engen, aber etwas skurrilen Verwandten der Equality muss man Johnny D betrachten. Erst beim zweiten Hinsehen fällt auf, dass im normalen Satz plötzlich Groß- und Kleinbuchstaben willkürlich gemischt erscheinen. Das ist bei flüchtiger Betrachtung kaum zu bemerken, weil die Proportionen der Schriftzeichen einander angeglichen sind.

Johnny D Roman

RENAISSANCE-ANTIQUA VARIANTE Als engen, aber etwas skurrilen Verwandten der Equality muss man Johnny D betrachten. Erst beim zweiten Hinsehen fällt auf, dass im normalen Satz plötzlich Groß- und Kleinbuchstaben willkürlich gemischt erscheinen. Das ist bei flüchtiger Betrachtung kaum zu bemerken, weil die Proportionen der Schriftzeichen einander angeglichen sind.

Johnny D Book

RENAISSANCE-ANTIQUA VARIANTE Als engen, aber etwas skurrilen Verwandten der Equality muss man Johnny D betrachten. Erst beim zweiten Hinsehen fällt auf, dass im normalen Satz plötzlich Groß- und Kleinbuchstaben willkürlich gemischt erscheinen. Das ist bei flüchtiger Betrachtung kaum zu bemerken, weil die Proportionen der Schriftzeichen einander angeglichen sind.

Equality Bold Italic

RENAISSANCE-ANTIQUA Die Equality-Grundschriften haben Verstärkung bekommen: Passende Italicschnitte. Überraschend gerade stehen diese Kursiven, besitzen aber ansonsten alle Charakteristika, die echte Kursive ausmachen. Obwohl deutlich schmaler gezeichnet als die Grundschrift, lassen sie sich hervorragend mit ihr kombinieren.